Einsatzausrüstung

Gnadenhof für Tiere mit Handicap mit verschiedenen Pflegestellen

Resozialisierung misshandelter & verwahrloster Tiere

Hundetraining - Mantrailing - Nachsuche - Suche vermisster Tiere

Fundtiere - ausgesetztes Tier - Fundhund - Hund zugelaufen

ehrenamtliche Wildtierrettung, Wildtieraufzucht & Wildtierpflege

Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr, Ämter/Behörden, Hundetrainer

Sozialstunden, Jugendgerichtshilfe, Behinderteneinrichtungen & Adaptionshäuser

Tierrettung, Tierschutzvereine, NABU, Tierärzte, Tierkliniken, Jugendclubs, Schulen, Kitas

gemeinnützig anerkannter & eingetragener Verein Gnadenhof & Wildtierrettung Notkleintiere e.V.

 

Kontakt: 01623 177177 oder 01628 510151

Tierrettungseinsätze... mehrmals täglich werden wir zu Einsätzen gerufen, 90% Wildtiere aber auch gefundene Haustiere (entlaufen oder ausgesetzt). Da benötigt man eine Menge Erfahrung aber auch Einsatzgeräte, Einsatzwagen usw. Wir stellen Euch hier einige unserer Einsatzausrüstung vor damit Ihr einen kleinen Einblick unserer ehrenamtlichen Arbeit bekommt...

 

Als wichtigstes ist natürlich ein großes Auto bzw. Bus notwendig um Einsatzausrüstung und größere Tiere zu transportieren. Also musste ein großes Auto her was preiswert ist oder sogar nichts kostet. Wie der Zufall so will lernten sich Sanny und Stevy kennen und lieben (und heirateten auch) Stevy hatte eine Werkstatt für US Fahrzeuge. Das alte Auto wurde kurzerhand eingetauscht in einen "Schrotthaufen" ohne TÜV, jahrzehnte abgemeldet und mehr Rost und Löcher als Auto. Egal, es sollte nichts kosten und Stevy hatte die notwendige Erfahrung und Ersatzteile. Also wurde zum Schrotthaufen ein Einsatzfahrzeug in kurzer Zeit im Alleinigen Aufbau. Das besondere an dem Bus ist daß er auf Gas fährt und somit wenig Fahrkosten auf uns zukommen.

 

(Bilder anklicken für Originalgröße)

 

!! SPEZIAL WUNSCHZETTEL FÜR UNSERE EINSATZAUSRÜSTUNG ZUR TIERRETTUNG !!

HIER GEHTS ZUR WUNSCHLISTE

ganz wichtig natürlich unser ständig wachsendes Einsatzteam von engagierten Tierrettern

um Tiere retten zu können muss man auch manchmal hoch hinaus, zum Beispiel auf Bäume etc. um Fledermauskästen zu hängen, Vögel (Storchennest, Nestlingrücksetzung) Eichhörnchen und Katzenrettungen (wobei Katzenrettungen aus Bäumen leider nicht vielversprechend sind, da sie immer weiter hoch klettern bei Angst)

Stevy hat einen Baumkletterkurs gemacht und so nach und nach schafften wir uns eine Kletterausrüstung an. Zu Weihnachten und Geburtstag war sie dann endlich komplett und kam schon oft zum Einsatz.

ganz wichtig zum Fang von Tieren die wegfliegen könnten oder man nicht nah genug heran kommt ist ein Netzfanggerät, eine sogenannte Net Gun (Netzwurfpistole)

Herstellerbeschreibung:

"Dieses System ist sowohl eine Ergänzung als auch teilweise ein adäquater Ersatz bzw. Alternative zum Tierfang mit dem Betäubungsgewehr!

Die Net Gun wird mit einem Treibgas ( CO2-Kartusche) betrieben. Dieses Gas beschleunigt das Netz vorne aus dem Netztrichter - deshalb kann die Entfernung zwischen dem Fänger und dem Tier sehr schnell überbrückt werden.

Die Gewichte des Netzes sind mit speziellen Gummiköpfen ausgerüstet um keinen Schaden an dem zu fangendem Tier anzurichten. Dadurch ist man auch in der Lage, empfindliche Tiere wie z.B. Vögel ( inclusive Störche und Kraniche, Reiher, Sichler u.s.w. ) sicher und verletzungsfrei zu fangen.

Die NetGun wurde durch uns unter Berücksichtigung professioneller Ansprüche entwickelt und hebt sich qualitativ deutlich von den bisher erhältlichen Geräten ab.

Daher kann man mit Recht von einem professionellen Fangsystem für professionelle Anwender sprechen. Es hat sich vielfach in vielen Zoos, bei Feuerwehren und anderen professionellen Tierfängern bewährt - eigendlich ein " must have " im Tierfang!"

Eine Drehleiter / Leiterwagen von der Feuerwehr ist auch ein Bestandteil unserer Ausrüstung. Die Drehleiter ist auf einem Trailer befestigt (Leiterwagen) und kann somit zum Einsatz einfach ans Fahrzeug angehangen werden...

Kitzfinder, Drohne und Wärmebildkamera ist Ausstattung zur Rehkitzrettung auf Felder

Der Life-finder LF6 ist ein Personen- und Tiersuchgerät, dass ein Lebewesen anhand der ausgestrahlten Wärmestrahlung detektieren kann. Die Position bei der Suche wird durch Leuchtdioden zielsicher angezeigt. Erfahrene Jäger nutzen dieses Gerät ebenso wie Polizei, Grenzschutz und Sicherheitsunternehmen. Der Life-finder LF6 kann ebenfalls als Bewegungsmelder oder Alarmgeber eingesetzt werden. Sobald sich ein Mensch oder ein Tier vor das Suchfeld des LF6 begiebt, wird automatisch ein akkustischer Alarm ausgelöst, der über die mtigelieferten Ohrhörer nur Sie über das Ereignis informiert.

Eine Endoskopkamera gehört ebenfalls zu unserer Ausstattung um in Fuchsbauten oder Dachböden Einsicht zu bekommen sowie eingeklemmte Tiere in Abwasserkanäle/Rohre etc.

für die "Unterwegs-Erstversorgung" haben wir 12 Volt KFZ Wärmedecken an Bord sowie 12 Volt KFZ Fläschchenwärmer für Findelkinder

selbstverständlich retten wir auch Wasservögel, dafür haben wir ein kleines Schlauchboot was leicht und schnell einsatzbereit ist. Es passt genau in unseren Einsatzwagen hinein und somit ist es immer mit an Board für Notfälle...

weitere wichtige Einsatzgeräte sind verschiedene Kescher, Hundefangstock, verschiedene Handschuhe, Wathosen zum Einsatz am Ufer, Wasser oder Morast, Chiplesegerät bei Fundtieren, Lebendfallen, verschiedene Transportboxen, eine ausziehbare Leiter, Endoskopkamera für Fuchsbauten etc. und unser Erste Hilfe Koffer darf natürlich auch nicht fehlen. KFZ Wärmematten und Flaschenwärmer etc. fehlen natürlich auch nicht.

Wir sind im Besitz der Erlaubnis und Sachkunde des Fallenfangs und haben ein Fallenfangseminar belegt und abgeschlossen.