Katzentatzen

Gnadenhof für Tiere mit Handicap mit verschiedenen Pflegestellen

 

Fundtiere - ausgesetztes Tier - Fundhund - Hund zugelaufen

ehrenamtliche Wildtierrettung, Wildtieraufzucht & Wildtierpflege

Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr, Ämter/Behörden

Sozialstunden, Jugendgerichtshilfe, Behinderteneinrichtungen & Adaptionshäuser

Tierrettung, Tierschutzvereine, NABU, Tierärzte, Tierkliniken, Jugendclubs, Schulen, Kitas

gemeinnützig anerkannter & eingetragener Verein Gnadenhof & Wildtierrettung Notkleintiere e.V.

Ein Katzenzimmer für Streuner entsteht...

 

Wie kannst Du helfen?

1. Amazon Wunschzettel für Einrichtung --> klick hier <--

2. Spende durch KATZENTATZEN

 

viele viele Katzen wünschen sich Wärme im Winter BITTE HELFT UNSEREN KATZEN

Der Winter steht vor der Tür, unsere Freigängerkatz​en und einige zugänglich gewordene Streunerkatzen ziehen sich mehr und mehr ins Haus zurück. Ausgesucht haben sie sich natürlich das größte Zimmer vom Haus wo den ganzen Sommer über das Fenster offen stand und sie somit immer rein und raus konnten und es sich auf dem Schrank und in Wäschesäcke oder Kartons gemütlich gemacht haben, auf dem Kachelofen usw. Aber sie sollen doch nicht einfach in Kartons schlafen die armen... Das Fenster haben wir umgebaut mit einer Katzenklappe und das gesamte Zimmer ausgeräumt. (Wir brauchen ja kein Wohnzimmer GRINS). Dieses Zimmer werden wir jetzt den Katzen zur Verfügung stellen mit Katzentoilette​n, verschiedene Futterecken, Kletterbäume und viele Schlafplätze damit sie sich auch aus dem Weg gehen können, denn 13 Katzen benötigen Platz. Helft ihr uns den vielen Katzen ein schönes Revier einzurichten? Dann schaut doch mal auf unserem Katzenwunschzettel vorbei: https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/EHWQWC15SYKE

Wie könnt Ihr helfen? Spendet uns KATZENTATZEN und hinterlasst somit Eure Spuren im Katzenzimmer...

Jede gespendete Katzentatze hilft uns unserem Ziel und Weihnachtswunsch für die Katzen näher zu kommen damit sie es im Winter kuschelig warm und gemütlich haben...

Ihr könnt mehrere KATZENTATZEN in verschiedenen Größen (XS-XXXL) spenden. Bitte überweist Eure KATZENTATZEN auf unser Spendenkonto:

Gnadenhof & Wildtierrettung Notkleintiere e.V.

IBAN: DE07830654080004863500

BIC: GENODEF1SLR - Deutsche Skatbank

Betreff: Katzentatzen

oder PayPal Zahlung an: spenden@notkleintiere.de

(bei PayPalzahlung bitte "für Freunde und Familie" anklicken)

KATZENTATZE XS für 5 € Spende

oder 1 Charity SMS

 

KATZENTATZE S für 10 € Spende oder 2 Charity SMS

 

KATZENTATZE M für 15 € Spende oder 3 Charity SMS

 

 

KATZENTATZE L für 25 € Spende

 

 

KATZENTATZE XL für 50 € Spende

 

 

KATZENTATZE XXL

für 75 € Spende

 

 

KATZENTATZE XXXL für 100 € Spende

... Vorher Fotos, unsere Vision und wie ein Katzenzimmer entstehen soll ...

Der Fußboden... absolute Katastrophe. Holzplatten aus DDR Zeiten, alt abgetreten, Nut und Feder fehlt, aufgeweicht zwischen den Platten, wenn eine Katze die nicht stubenrein ist oder inkontinent (wie viele von unseren Katzen) saugt sich das Holz voll und der Geruch sitzt tief... ein neuer Bodenbelag muss her. Abwischbar und strapazierfähig...

Linoleum/PVC? Oh nein, das hatten wir in Lehnitz und durften mindestens einmal im Jahr neues verlegen dank unseren Tieren :-)

Also, was können wir tun?

Fliesen wären optimal. Aber auf diesen Holzplatten halten keine Fliesen...

Es muss ein anderer Untergrund geschaffen werden. Betonschicht und darauf fliesen. Haha geht nicht, unter den Holzplatten sind einfach nur Leisten und und zwischen den Leisten nichts, man schaut in den Keller. Autsch. Wenn wir da Zement raufschütten sitzen wir im Keller

OK, beraten lassen von Experten

Gesagt getan, ab zum Zimmermann, in Baumärkte und Infos einholen.

abwischbar muss es sein, langlebig, strapazierfähig und leicht damit wir nicht im Keller landen *LACH*

Und wir sind fündig geworden...

es gibt doch eine Lösung für unsere Ansprüche

Wir sind fündig geworden...

nach ausgiebiger Beratung etc haben wir den perfekten Untergrund gefunden für unser Katzenzimmer was alle unsere Ansprüche wie abwischbar, Wasser/Urinabweisend, leicht, strapazierbar und langlebig ist und sozusagen speziell für Naßbereiche konzipiert ist...

Aquablue, eine Art Laminat aus Vinyl

Dieser Untergrund ist einfach zu verlegen, es ist wie Klicklaminat und der Clou der ganzen Sache, es ist nicht aus Holz oder Holzähnlichen Presspappe etc sondern aus Vinyl

Frei von PVC und Weichmachern und Umweltfreundlich. Es wird in Feuchträume schwimmend verlegt. Wasserfest, Widerstandsfähig, Formstabil, Fußwarm, Leise, Pflegeleicht und für Wohnbereiche mit hoher Nutzung

Wie könnt Ihr helfen?

Spendet uns KATZENTATZEN und hinterlasst somit Eure Spuren in unserem Katzenzimmer. Jede gespendete Katzentatze hilft uns dem Ziel näher zu kommen. Die Kosten für Wand und Boden belaufen sich für das Material (Laminat & Paneele) auf 1000 € OHNE Zubehör wie Befestigungsmaterialien, Sockelleisten, Untergrund und so weiter

Holzwände

diese Holzwände sind seit 60 Jahren ca in diesem Zimmer, sind stark vergilbt da in diesem Raum der Kachelofen steht und die Vorbesitzer des Hauses Raucher waren. Wir können die Wände streichen aber dazu müssten sie abgeschliffen werden dass die Vergilbung nicht durchschimmert etc... das zweite Problem ist daß es viele Wandschlafplätze geben wird...

 

 

Decke

die Decke wird gespachtelt dann mit Fließ tapeziert und mit Latexfarbe gestrichen

 

Entscheidung Wandpaneele

nach ausgiebiger Beratung haben wir uns nun für Wandpaneele entschieden, sie sind abwischbar und leicht zu reinigen und ziehen auch Gerüche nicht so stark an und der Kachelofenbetrieb und somit Qualm wird diese PVC Paneele nicht so stark beanspruchen, die Katzen können durch kratzen und markieren nicht so sehr strapazieren...

 

 

Wir haben ja versprochen Euch daran teilhaben zu lassen wie das neue Katzenzimmer entsteht.

 

04.12.2017 Und weiter gehts. Heute wurden unter anderem Kleinigkeiten wie Steckdose, hintere Lampe, Acryl ziehen und die beiden Wandkratzbäume aufgebaut und an die Wand geschraubt (eine Ecke ist noch ganz leer, da muss unbedingt noch einer hin, also wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat 😜 der schaut mal auf unserem Weihnachtswunschzettel 😘) Die Wandliegebretter wurden angebaut und von den Mietzen als super Schlaf und Liegemöglichkeit gleich eingenommen... nun sind wir auf dem Weg zum Baumarkt, Dübel sind zu kurz für unser altes Mauerwerk und Acryl ist alle 😣 An dieser Stelle möchten wir uns nochmals aus tiefsten Herzen bedanken für ALLE SPENDEN für das tolle Katzenzimmer und natürlich für die Hilfe beim Katzenzimmer enstehen 😍 Ohne Euch allen wär all das für unsere und den Streunerkatzen nicht möglich gewesen. Danke vielmals 😘 Zuuuu herrlich... könnt man echt den ganzen Tag in dem Katzenzimmer sitzen und beobachten und fotografieren und sich freuen wie wohl sie sich fühlen und alles erkunden... wundervoll... ein wahr gewordenes Weihnachtsmärchen für die Mullen...

 

03.12.2017 1.Advent Zimmer fertig... naja noch nicht ganz... Kleinigkeiten müssen noch gemacht werden wie Steckdose, Schrank reparieren, alle Wandteile anbringen usw. Aaaaaaber Robert und Stevy haben heut richtig rangeklotzt und zack war der Fußboden drinnen. Sieht super aus und die Mietzen sind glücklich... je später der Abend umso mehr Mullen kamen durch die Katzenklappe hinein und bewunderten die neuen Sachen und die viele Kletter und Schlafplätze. Katzen glücklich - wir glücklich... so muss es sein. Tausend Dank lieber Robert für Deine Hilfe 😍😘 und liebe Franziska dass Du uns das tolle Katzenhaus noch gebracht hast 😍😘🤗

 

25.11.2017 Heute waren endlich die Wände an der Reihe und es ist sooooooo schön geworden. Ruth und Stevy haben echt super Arbeit geleistet. Und Ihr liebe Katzentatzenspender, ohne Euch würden die Wände jetzt nicht da sein. Abwischbar und gleichzeitig echt schön. Der Raum wirkt gleich viel größer, heller, freundlicher... Klasse... Betty und Luisa waren auch spontan da und wurden gleich mit in die Arbeit einbezogen ;-) Und Torsten hat unsere Scheiben repariert. Ich würde sagen, ein echt gelungener Samstag.

 

21.11.2017 Tadaaaaa die Katzentreppe ist dran. Und mal wieder mit vorher nacher Fotos 🤗 An den vorher Fotos erkennt man deutlich wie die Katzen vorher die Wand zum abstützen nutzten um durch das Wohnzimmerfenster zu hüpfen. Da musste der Kärcher ran... Nun bleibt die Wand hoffentlich sauber und die älteren Mietzen haben es einfacher zum hinaufkommen. Ins Fenster wurde eine Katzenklappe eingebaut 👏🖒 von innen das Fensterbrett musste auch gestrichen werden, das war nicht mehr weiß 😂😎

 

19.11.2017 und es geht weiter. Heute wurde Acryl gezogen an den Rändern und die Putzwände verspachtelt da sie schon sehr rissig und löchrig waren. Alles glatt gezogen und wenn es trocken ist kann morgen die Decke und die Ofenwand gestrichen werden...

 

18.11.2017 Heute war die Decke dran, Ruth, Sandra und Bettina haben heute die Decke tapeziert... Tausend Dank für Eure tatkräftige Hilfe und den netten Tag :-) die hinteren Fotos zeigen wie die Decke vorher aussah... Morgen streichen wir die Decke noch mit Latexfarbe (weiß) und am Dienstag holen wir die abwischbaren Wandpaneele.